Flugstatus
Flugstatus

Flugverbot
31.8. - 2.9.2018 SMF4C
6.10 ./7.10.2018 Vermessung

Flugverbot
31.8. - 2.9.2018 SMF4C
6.10 ./7.10.2018 Vermessung

Flugverbot
6.10 ./7.10.2018 Vermessung

SM F4C 2018
SM F4C 2018
Eine tolle Veranstaltung
Infos und Bilder finden Sie hier
MGOW News
MGOW
News

News aus dem Verein und die nächsten
Veranstaltungen findest du hier..

MGOW Info
MGOW
Info

Allgemeine und wichtige Informationen für alle Benutzer des Flugplatzes findest du hier

previous arrow
next arrow
Slider

FPV und Multikopterflug

Hier finden Sie einige der wohl spektakulärsten Videos zum Thema Modellflug bzw. FPV Flight.

FPV, also das Fliegen mit installierter Kamera im Modell und gleichzeitigem Videolink auf eine Brille des Piloten, hat in den letzten Monaten einen enormen Schub erhalten und die Szene der FPV Piloten wächst rasant an. Durch immer neuere, immer leichtere und verbesserte Technik lässt sich ein völlig neues Modellflugerlebnis erfahren.

Doch dies ist nicht ohne Risiko. In der Schweiz regelt die VLK Art. 17 und die Weisung zum Thema Drohnen und Flugmodelle giese Art des Fliegens ganz eindeutig. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie auf dieser Seite unter Modellflug + Recht

Geniessen Sie trotzdem einige spezielle Videos zu diesem Thema

Formationsflug mit einer ASW 27

Glider Formation FPV

Matterhorn Proximity Flying
Matterhorn
Crossing Meiringen Hasliberg
Chicken or Black Sheep - Episode 2
Modellflug in der Türkei
Weekend at Soarist (Istanbul, Turkey)
So schön ist Istanbul
The Bosphorus

Speedgliding and FPV

Unglaublich was beide Piloten leisten

FPV meets Speedglider

 

ACHTUNG

 

Der Aufwand an Sicherheitsvorkehrungen der getroffen wurde, ist im Video nicht sichtbar.

Man sollte diese Art des Fliegens nicht unterschätzen. Diese Art des Fliegens entspricht in etwa dem Wechsel vom Dreirad in einen Formel 1 Boliden der neuesten Generation.

Drucken E-Mail

Login

Bei der Registrierung kann der Die Registrierung ist ausschliesslich für Mitglieder der MGOW zulässig. Alle Anmeldungen werden durch den Administrator geprüft, bevor sie freigeschaltet werden. Der Benutzername kann frei gewählt werden. Der "Name" und der "Vorname" müssen dem echten Namen entsprechen, damit der Benutzer korrekt identifiziert werden kann.