Suche

Steinbruch Guber

Steinbruch Guber

Unterhalb des Steinbruches Guber, da wo die berühmten Pflastersteine herkommen, liegt eine kleine Wiese, die sich ebenfalls sehr gut für den Feierabendflug eignet.

Fluggebiet

Starthöhe ca. 800 m
Ausschliesslich bei Bisenlage oder Ostwind
Wiesengebiet mit schönen Landezonen und steilem Starthang
Landung immer gegen den Wind mit weiten Kurven im Endanflug.
Durch die Geländeform kann eine starke bodennahe Strömung entstehen, welche im langsamen steilen Kurvenflug
die Tragfläche nach unten wegdrückt. An ein abfangen ist dann nicht mehr zu denken
(Leidvolle Erfahrung :-( )

Hangaufwind direkt am Hang und rechts vom Startplatzoder zusätzlich in etwa 300 m Entfernung Richtung Pilatus
Thermik eher weniger
Startüberhöhung von ca. 300 - 400m möglich

Wunderbares Panorama

Fluggerät

Ideal für Segler jedweder Grösse.

In etwa 500 m Entfernung ist eine Alp mit ganzjährigem Weidevieh.
Die Tiere nicht überfliegen und keinen E-Motor in der Nähe verwenden.

Beim landen darauf achten, möglichst nahe am Waldrand zu landen, um Landschaden zu vermeiden.
Am besten nur bei frisch gemähter Wiese, oder kurz danach, fliegen.

Wiese nicht betreten, bzw. nicht fliegen, wenn das Gras höher als 20 cm ist !!

Anfahrt

Anfahrt via N8 Luzern-Interlaken, Ausfahrt Alpnach.
Im Dorfzentrum beim Kreisel Richtung Schorried abbiegen, dem Strassenverlauf folgen.
Im Dorfzentrum Schorried beim Kreisel (1) links Richtung "Guber" und dem Strassenverlauf folgen
Nach ca. 3 km kommt in einer Spitzkehre ein Hinweis "Sackgasse", dort einbiegen und beim
Wäldchen (P) parken.
Bis zum Startplatz (S) dem Drahtzaun entlanggehen um Landschaden zu vermeiden

Fluggebiet

Livebild in Vorbereitung

DruckenE-Mail

  • 1
  • 2
  • 3

Login

Bei der Registrierung kann der Die Registrierung ist ausschliesslich für Mitglieder der MGOW zulässig. Alle Anmeldungen werden durch den Administrator geprüft, bevor sie freigeschaltet werden. Benutzername frei gewählt werden. Der "Name" und der "Vorname" müssen dem echten Namen entsprechen, damit der Benutzer korrekt identifiziert werden kann.