6.6 Motorsturz

Verfasst von Rainer Beckerbauer. Veröffentlicht in Modellbau Erstflug

Einstellen des Motorsturzes

bautipps-trimmung-motorsturz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kommt der Motorsturz an die Reihe. Fliegen Sie abermals das Modell mit Vollgas in horizontaler Fluglage von rechts nach links. Auch hier sollte die Flughöhe etwa 20 Meter Höhe betragen. Ist das Modell vor Ihnen, ziehen Sie es in einem engen Bogen senkrecht nach oben.

Wie die Illustration zeigt, sehen Sie jetzt die Seitensilhouette Ihres Modells. Bricht das Flugzeug nach unten, also in Richtung Fahrwerk aus, dann hat der Motor zuviel Sturz. Schert Ihr Flieger hingegen nach oben, also in Richtung Cockpit aus, dann muss der Motorsturz vergrößert werden. Verstellen Sie den Motorsturz solange, bis das Modell im senkrechten Steigflug weder nach oben noch nach unten ausbricht. Bis Motorsturz und Seitenzug exakt stimmen, fließen mehrere Tankfüllungen durch den Vergaser.

Drucken